Hauptmenü

Blog

Tipps

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Schaufling ... Kleinhirn ... Weichteilgeschwulst ... Zyste ... Erfahrungsbericht ... Bavaria ... Selbsthilfegruppe ... Syrinx ... Liquorpassagestörungen ... Protonenpumperhemmer ... Hilfe ... Hessen ... Rehaklinik ... Klekamp ... Rückenmark ...

Syringomyelie Forum

Benutzername:

Passwort:

Autologin?

Du hast noch keinen Forumzugang? Melde Dich einfach hier an!

Vortrag von Herrn Dr. med. Hechler, Schmerztherapeut in Osnabrück, vom 22.10.2005

[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5]

Zur Behandlung von Spastiken verordnen die Neurologen häufig das sehr wirksame Lioresal. Zur Entkrampfung der Muskulatur gibt es eine große Palette an Medikamenten. Wobei sehr genau ausgetestet werden muss, welches Präparat für den jeweiligen Patienten am wirkungsvollsten ist. Wegen der geringen Nebenwirkungen ist verwende ich gerne das Medikament Ortoton, das nur am Rückenmark wirkt und keine Müdigkeit hervorruft. Weitere Symptome einer Syringomyelie sind Gangunsicherheit, Erschöpfungszustände, Koordinationsprobleme, Schwindel, Sprachstörungen und Inkontinenz. Das sind alles Beschwerden, bei denen ein Neurologe gründlich abklären muss, ob es sich tatsächlich um neurogene Störungen aufgrund der Syringomyelie handelt.

Schmerzqualitäten bei Syringomyelie:
Häufig treten scharfe brennende Schmer-zen auf, die oft plötzlich einschießen. Das sind sog. neurogene Schmerzen, die durch zentrale Nervenschädigungen ausgelöst werden. Einige Patienten klagen auch über dumpfe Schmerzen und Druckgefühle, die auf Störungen des sympathischen Nervensystems zurück zu führen sind. Die Schmerzen können je nach Lage der Zysten überall im Körper auftreten. Sie müssen bei jedem Patienten einzeln analysiert werden. Viele Patienten mit einer Zyste im Halsmark klagen über Schulterschmerzen. Bei der Syringomyelie sind diese meistens neurogener Art, die durch Spastiken hervorgerufen werden. Es kann sich aber auch um einen neuropathischen Schmerz han-deln, der durch eine Nervenschädigung ausgelöst wurde. Neuropathische Schmerzen sind typisch für den Schmerzcharakter bei einer Syringomyelie.
Dazu gehören auch Gesichts- und Oberflächenschmerzen, die besonders bei zystischen Veränderungen im Halsmark zu erwarten sind. Die abgehenden Nerven vom Rückenmark in Höhe von C 3-4 ziehen sich bis in den Schulterbereich und die von C 5-7 bis in die Hände.

Möglichkeiten in der Schmerztherapie für Syringomyelie-Patienten:
Vorab erfolgen Hinweise auf Nebenwirkungen von diversen Medikamenten. Der Langzeitgebrauch von Rheumamitteln (z. B. Diclofenac) zur Schmerzbehandlung ist problematisch, weil sie lebensgefährliche Magen-Darmblutungen, verursachen können. Folglich ist dazu unbedingt ein Magen-Darm schützendes Medikament zu verabreichen. Zudem können durch Rheumamittel Nierenschäden mit Bluthochdruck und Wassereinlagerungen im Gewebe auftreten.
Diese Probleme treten auch beim Aspirin 500mg auf, das zudem Ohrensausen und Schwindel auslösen kann, was wiederum vielen neurologischen Patienten Probleme bereitet. Mit Präparaten wie z.B. Vioxx, welches vorsorglich aus dem Verkehr gezogen wurde, hatte man versucht diese Risiken einzuschränken. Die Wirkung war gut und die Magen-Darmblutungen wurden deutlich reduziert. Es traten jedoch Bluthochdruck-Probleme und insbesondere bei älteren Männern vermehrte Herzinfarktfälle.
Bei kurzfristigen Behandlungen über 1-2 Wochen (z. B. bei Bandscheibenschäden) bestehen dagegen kaum Risiken. Entscheidend bei den Nebenwirkungen sind die Konzentration im Blut und die Dauer der Behandlung.
Es gibt weiterhin moderne Mittel aus der Reihe der nichtsteroidalen Rheumamittel, wie das Celebrex, bei dem die Herz-Kreislaufrisiken reduziert sind, und ebenfalls den Magen-Zwölffingerdarm nicht angreift.
Wenn ein älteres nichtsteroidales Rheumatikum wie Diclofenac, Ibuprofen, Aspirin, Amuno oder Randutil verabreicht wird, sollte zusätzlich unbedingt ein Magenmittel (Protonnenpumpenhemmer) verordnet werden. Manche Ärzte geben dazu noch ASS 100 zur Blutverdünnung.

[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5]




Der Vortrag steht auch als Download zur Verfügung. Download (ca. 119 kb) (
Warning: mysql_result() expects parameter 2 to be long, string given in /www/htdocs/v138307/cgi-bin/dl_hits.inc.php on line 45
x geladen)