Hauptmenü

Blog

Tipps

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Selbsthilfegruppe ... Hilfe ... Bavaria ... Liquorpassagestörungen ... Kleinhirn ... Protonenpumperhemmer ... Schaufling ... Zyste ... Weichteilgeschwulst ... Syrinx ... Hessen ... Erfahrungsbericht ... Rehaklinik ... Klekamp ... Rückenmark ...

Syringomyelie Forum

Benutzername:

Passwort:

Autologin?

Du hast noch keinen Forumzugang? Melde Dich einfach hier an!

Unser Gästebuch


134 Einträge, Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14]
Autor: Kommentar:
Jens-Uwe Bock


Eintrag 94, erstellt am 10.12.2008 um 19:48Uhr
Hallo,
hat jemand von Euch Erfahrungen mit Operateuren in MV bezüglich Erweiterungsoperationen bei ACM 1-2?
Würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen.
Viele Grüße und Alles Gute

Jens-Uwe Bock


lena


Eintrag 93, erstellt am 19.08.2008 um 21:06Uhr
Hallo Edgar,ich kann dir paar Tipps für den Erwerbungsunfähigkeit geben.
Falls du Interesse hast, dann melde dich.

LG
E
Lena


Anett


Eintrag 92, erstellt am 19.08.2008 um 19:41Uhr
Hallo Edgar, Hallo Lena

Danke für die Blumen :-)

Ja Lena Du hast recht, lasst euch nicht unterkriegen!
Die Zeit des annehmens ist schwer und lang, aber schaffbar ;-)

LG
Anett


lena


Eintrag 91, erstellt am 19.08.2008 um 18:50Uhr
Hallo,Seit 2006 habe ich die Diagnose Syringomyelie.Seit 2007 Erwerbsunfähig.Mehr oder weniger akzeptiere ich meine K.H..Ich kann laut sagen,daß ich ein Gluck mit den Ärzte habe.Ich wurde vom meinem H.A. beim erste Besuch gleich ernst genommem. Mein 5 Neurologe wuste um was es geht. Leute gibt nich auf,habt Kraft für sich zu kämpfen.Es geht leider nicht anderes.


Edgar Heid


Eintrag 90, erstellt am 19.08.2008 um 13:01Uhr
Eine Seite die ich klasse finde bin seid 8 Jahren daran erkrankt und Operiert worden.
Seit 4 Jahren habe ich Nervenschmerzen im ganzen Körper es wird eine Erwerbsunfähigkeit angestrebt wer kann mir helfen dringend. Bin auch Psychisch total am ende da ich mit den schmerzen nicht mehr klar komme


Jenni


Eintrag 89, erstellt am 19.07.2008 um 22:34Uhr
Hallo,
ich hatte letztens einen Arbeitsunfall  und wurde mit Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus gebracht. Mir war immer schwindelig und ich konnte nicht richtig geradeaus laufen.
Dann wurde ein MRT gemacht vom Schädel und der Halswirbelsäule, soweit war alles in Ordnung.
Es wurde nur durch Zufall eine spinale Syringomyelie festgestellt. Ich musste eine Woche später nochmal zum MRT, weil dies abgeklärt werden  sollte. Gesten habe ich meinen Befund im Krankenhaus erfragt und mir wurde gesagt, dass die Syrinomyelie in der Lendenwirbelsäule ist.
Das habe ich leider nicht  verstanden, die haben doch beim ersten MRT die HWS untersucht und die Syringomyelie gefunden.  Beim zweiten MRT haben sie die ganze Wirbelsäule untersucht und die in der LWS gefunden?
Ich habe leider eine Krankenhausphobie und konnte dem Arzt nicht wirklich Fragen stellen.
Kann mir bitte jemand erklären wieso das Ding jetzt in der LWS ist.



renate


Eintrag 88, erstellt am 14.07.2008 um 12:31Uhr
2004 wurde bei mir nach einer schweren Erkältung Syringomylie festgestellt.
die Ärzte wussten am Anfang mit der Krankheit nichzs an zufangen, kam mir vor wie ein Versuchskaninchen.
Bis ich mich nach einiger zeit im Internet schlau gemacht habe und mich mit einem Arzt in ULM in Verbindung gesetzt habe.
Bin in der Zwischenzeit an der Halswirbelsäule operiert worden und mir geht es besser wie vorher,
ich hatte 2007 probleme meinen Kopf gerade zuhalten, er knickte mir immer wieder weg, da drauf hin musste ich dann nach ulm in die Klinik und da wurde mir dann eine relativ grosse Verwachsung entfernt, die was auf die Nerven gedrückt hat und den Lauf des nervenwassers unterbrochen hat.
seit dem geht es mir relativ gut, hab eine relativ ausgeprägte Syringomylie.


Nagehan Oguz


Eintrag 87, erstellt am 12.05.2008 um 22:29Uhr
Hallo ich suche ein arzt für syrinx, ich habe starke schmerzen was kann ich machen??
Danke..


Barbara Hemmann


Eintrag 86, erstellt am 05.05.2008 um 16:02Uhr
Danke allen Organisatoren des Treffens in Ueckermünde.
Es hat uns sehr gut gefallen und es sollte sicher im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Liebe Grüße aus Berlin

Barbara



Stephanie


Eintrag 85, erstellt am 23.03.2008 um 15:03Uhr
Hallo,

tolle Seite Anett, respekt, wirklich spitze gelungen und vor allem sehr sehr informativ! vielleicht könnt ihr die Seite auch versuchen bei Google besser zu platzieren, ich denke es wäre eine wertvolle INfo für viele Betroffene! Bin froh sie jetzt zu kennen!

Herzliche Grüße
Steffy


Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14]